Asiatischer Glasnudelsalat mit Mango

Asiatischer Glasnudelsalat mit Mango

Der Sommer ist auch in Deutschland angekommen und es kommt häufiger vor, dass ich mittags Appetit auf einen leichten Salat verspüre. Jedoch hatte ich diesmal Lust auf eine kleine Abwechslung auf meinem Teller. Da ich ein großer Fan der asiatischen Küche bin, ließ ich mich von ihr inspirieren und so entstand unser leckerer asiatischer Glasnudelsalat mit Mango. Was mich an dem Rezept besonders freut? Ich kann ihn ganz ohne schlechtes Gewissen und Bauchschmerzen verschlingen, denn er ist glutenfrei!

Vor einiger Zeit hörte ich eine Metapher. Ich hörte sie, dachte viel über das Gehörte nach und nahm es mit auf meine Reisen. Immer wieder sollte ich an den verschiedensten Orten über diese Metapher stoßen. Heute wie damals passiert dann etwas in mir, obgleich ich die Worte schon so oft gelesen oder gehört habe. Gerade stand ich in der Küche vor der Spüle und wusch einige Pfannen und Teller ab, die noch vom Nachmittags/Abendessen übrig geblieben waren. Meine Gedanken schweiften – wie so oft – ab und ich ging in meinem Kopf die Blogposts durch, die noch darauf warteten, geschrieben zu werden. Wir denken in Bildern und so sah ich ganz klar jene Bilder vor meinem inneren Auge, die ich mehrmals in verschriftlichter Form gelesen habe. Eine Metapher, für euch.

Limonen Koriander Asiatisch

Zwei Mönche wanderten seit gewisser Zeit zusammen. Während ihrer Wanderschaft kamen sie an einen Fluss. An diesem Fluss stand eine junge Frau mit prächtig verzierten Kleidern. Offensichtlich wollte sie über den Fluss, jedoch war das Wasser so tief, dass sie es nicht schaffte, ohne die schönen Stoffe der Kleider zu ruinieren.

Einer der Mönche ging ohne zu zögern auf die Frau zu und nahm sie auf seine Schultern, um durch das tiefe Wasser zu waten. Auf der anderen Flussseite angekommen, setzte er sie wieder ab.

Der zweite Mönch folgte und als auch er an der anderen Uferseite des Flusses angekommen war, wanderten beide gemeinsam weiter. Nach einer gewissen Zeit hielt der eine Mönch inne, um die Tat des anderen zu kritisieren: “Du weißt, dass du vorhin gegen eine unserer Regeln verstoßen hast? Du hättest die Frau nicht über den Fluss tragen sollen, es gehört sich nicht für uns, mit einer Frau in Körperkontakt zu kommen!”

Der andere Mönch hörte ihm gelassen zu und antwortete bloß: “Ich habe die Frau vor einer Stunde am Flussufer abgesetzt, warum trägst du sie noch immer mit dir herum?”

(frei nacherzählt, The Wisdom
of  Zen Masters)

Glasnudelsalat Limette

Mein Alltag ist begleitet von Gedanken, die sich oftmals ohne großen Zwischenraum aneinander reihen. Ich stelle es mir gerne vor, wie den Feierabendverkehr auf der Schnellstraße. Manchmal funktioniert das Reißverschlussprinzip und ein neuer Gedanke darf sich einordnen. Aber schnell steckt auch dieser zwischen den Abgas ausstoßenden “Autos” fest und schon bildet sich ein großer Einheitssmog.

Wusstet ihr, dass ein Mensch ca. 70 000 Gedanken pro Tag denkt? Wie oft ertappe ich mich dabei, immer wieder in einer Gedankenschleife zu sein. Immer wieder die alte Leier, die Kritikerstimme, die vor allem die Fehler sieht und viel zu meckern hat. Ich befinde mich gerade in einem Prozess, indem ich mir dieser Stimme bewusst werde und manchmal einfach den Lautstärkeregler runterfahre.

Bei Tätigkeiten, die mir Spaß machen und in denen ich mein Talent erkenne, passiert das fast von alleine. Gerade beim Kochen befinde ich mich im Flow. Meine Sinne werden geschärft, ich befinde ich mich in einem Kosmos von verschiedenen Gerüchen, die bunten Farben der Zutaten leuchten auf und meine Geschmacksnerven erfreuen sich über die vielen neuen Eindrücke. Kennt ihr diesen Flow-Zustand? Wann ergeht es euch so?

Ich hoffe, euch hat dieser etwas andere Ansatz für diesen Beitrag gefallen und gleich kommt auch schon das Rezept für meinen neuen Lieblingssalat!

Asiatischer Glasnudelsalat mit Mango

Gericht: Salat
Land & Region: Asiatisch
Keyword: Asiatischer Glasnudelsalat, Veganer Glasnudelsalat
Ergibt 2 große Portionen
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Veganer asiatischer Glasnudelsalat mit Mango der sich schnell und einfach zubereiten lässt und für einen Frischekick sorgt.

Zutaten

Zutaten für den Salat:

  • 100 gr Glasnudeln
  • 1 Möhre
  • 1/2 rote Paprika
  • 1/2 Mango
  • 1 Handvoll Erdnüsse
  • 1 Handvoll Granatapfelkerne
  • 1 Bund Koriander
  • 1/2 große Chili-Schote medium scharf
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Sesam zum Garnieren

Zutaten für das Dressing:

  • 2 EL Sojasoße
  • 1 EL Sesamöl
  • 1/2 El Limettensaft
  • 1/2 Tl Erdnussmus
  • 1 Tl Spitze fein gehackter Knoblauch
  • 1 Tl Spitze fein gehackter Ingwer

Anleitungen

  • Für den Salat, die Karotte schälen und grob mit einer Reibe bearbeiten. Die Paprika putzen, entkernen, in sehr feine Streifen schneiden und diese halbieren. Die Mango halbieren, das Fruchtfleisch vom Kern lösen und in kleine Würfel schneiden. Den Granatapfel schälen und die Kerne herauslösen.
  • Die Frühlingszwiebel putzen und in Ringe schneiden. Die Chili-Schote in feine Ringe schneiden. Den Koriander grob hacken.
  • Für das Dressing die flüssigen Zutaten miteinander vermischen. Den Knoblauch und Ingwer fein hacken und dazu geben.
  • Die Glasnudeln (laut Packungsangabkurz kochen und abgießen.
  • Die Nudeln mit Mango, Paprika, Möhre, Frühlingszwiebel, Koriander und Granatapfel vermischen. Eine Handvoll Frühlingszwiebeln und Koriander zum Garnieren beiseite legen.
  • Das Dressing unter den Salat heben.
  • Zum Schluss mit den Toppings (Koriander, Frühlingszwiebeln, Sesam, Chili) garnieren.

Asiatischer Glasnudel Salat Mango

Flora isst mit Leidenschaft. Flora ist detailverliebt. Hat sich mit sieben Jahren dazu entschieden keine Tiere mehr zu essen. Spiritual Animal: Pandabär.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.