“I Love You Berry Much” Smoothie

Smoothiebowl

Valentinstag ist gerade vorbei. Auch kein Problem. Diese Liebesbotschaft geht an alle, die es gerne super sweet und super sexy mögen. Unser Beeren-Smoothie, den wir liebevoll “I Love You Berry Much” getauft haben, erquickt nicht nur deinen Gaumen. Auch der Rest des Körpers wird sich daran erfreuen.

Wusstest du schon, dass Heidelbeeren entzündungshemmend wirken? Und Himbeeren voller Eisen, Vitamin B und C stecken? Also falls du mal deine heißgeliebte Nussnugatcreme gegen etwas gesünderes tauschen willst, aber trotzdem nicht auf eine süße Verführung verzichten möchtest, probiers mal mit diesem Rezept!

Veganer Beerensmoothie


Beeren-Smoothie mit Benefits

Zubereitungsdauer: 10 Minuten 

Zutaten:

–  1 Banane

–  3 Medjool Datteln

– 1 Apfel

– 150g TK-Beerenmix

–  2 tl Cashewmus

–  200 ml Mandel-Kokosnuss Drink (oder andere pflanzliche Milch)

– 100 ml kaltes Wasser

Anleitung

  1. Schneide die Banane und den Apfel in gröbere Stücke. Entsteine die Datteln.
  2. Gebe alle Zutaten in einen Standmixer und lasse sie glattmixen.
  3. Wenn du super gierig bist, kannst du den Smoothie direkt aus dem Mixbehälter trinken. Alternativ gibst du das ganze in zwei Gläser oder portionierst ihn in zwei Bowls und lässt deiner Kreativität bei den Toppings etwas Spielraum. Wir geben gerne Granatapfelkerne, gepoppten Amaranth, verschiedene Kerne oder Nüsse, etwas Kakaonibs und Kokoschips dazu.

Smoothiebowl mit Beeren

Flora isst mit Leidenschaft. Flora ist detailverliebt. Hat sich mit sieben Jahren dazu entschieden keine Tiere mehr zu essen. Spiritual Animal: Pandabär.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.