Pesto Rosso mit Walnuss

Vegane Pesto Rosso

Die Tomaten-Pesto, oder auch besser bekannt als Pesto Rosso, gehört neben der Pesto alla Genovese definitiv zu den Klassikern der italienische Küche, wenn man an Pestos denkt.

Wir versuchen uns ja immer einen kleinen Vorrat an Pestos zu halten, damit wir uns keine Sorgen machen müssen, falls es dann doch mal schnell gehen muss, weil die Zeit zum ausgiebigen kochen fehlt. Neben unserer Tomaten-Pesto sind wir auch sehr große Fans unserer Spinat-Pesto und unserer Pesto Calabrese. Solltet ihr diese noch nicht kennen, dann können wir euch wärmstens empfehlen diese zu probieren.

Hier nun aber das super schnelle und unfassbar leckere Rezept zu unserer Pesto Rosso mit Walnüssen.

Vegane Tomatenpesto mit Walnuss

Pest Rosso mit Walnuss

Gericht: Pasta, Pesto
Keyword: Nudeln, Pasta, Pesto, Tomaten Walnuss Pesto, Tomatenpesto, Vegane Tomatenpesto, Walnuss
Ergibt 1 Glas
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Unsere vegane Tomaten-Pesto, oder auch besser bekannt als Pesto Rosso, haben wir mit Walnüssen verfeinert. Wir lieben den intensiven Geschmack und die super schnelle Zubereitung der Pesto Rosso. Praktisch ist obendrein auch, dass sie sich auch noch einige Tage im Kühlschrank hält.

Zutaten

  • 140 g getrocknete Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 25 g Walnusskerne
  • 40 ml Olivenöl
  • 1,5 El Hefeflocken
  • 0,5 Tl Salz

Anleitungen

  • Gebe alle Zutaten in ein Food-Processer, oder in einen entsprechenden Behälter und püriere anschließend alles zu einer Masse.
  • Die Pesto hält sich mit etwas Öl bedeckt in einem verschlossenen Glas mehrere Tage.

vegane Pesto Rosso mit Walnüssen

Vegan Pesto rosso mit Walnüssen

Liebt es die Küchen dieser Welt zu entdecken und hat ein Faible für die Fotografie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.