Schoko-Bananenbrot

Bananenbrot Vegan Glutenfrei

Ich weiß, die meisten von euch sind eh nur hier, um ganz schnell zu dem Rezept von diesem unfassbar lecker sabschigen Schoko-Bananenbrot (glutenfrei!!) zu kommen. Kann ich ja verstehen… Falls euch also nicht interessiert, was mir sonst noch so durch den Kopf geht, der scrollt einfach ganz unverschämt bis nach unten. Aber bestimmt schmeckt das Bananenbrot nach dem Lesen meines Textes noch mal doppelt so gut!

Ich habe dieses Bild vor Augen, dass ich morgens aufwache, schon vor dem ersten Weckerklingeln hellwach und munter. Die Sonne lacht mir ins Gesicht, die Vöglein kommen und bringen mir aufgeregt flatternd meinen Morgenmantel ans Bett. Natürlich ist meine Haut mit der Sonne am um die Wette strahlen. Morgendlicher Mundgeruch ist mir so fremd wie der Geschmack von Rumpfsteak. Harmonische Klänge umgeben mich. Ich gleite in die (super ordentliche!) Küche, setze mir Teewasser auf. Keine Eile, kein Stress. Denn ich habe ja gestern Abend schon alles vorbereitet. Die Klamotten für den Tag bereitgelegt und das Essen für die Mittagspause ist bereits abgepackt.

Veganes Schoko Bananenbrot

Entspannt öffne ich den Kühlschrank und kann ganz in Ruhe überlegen, was ich mir jetzt feines zum Frühstück vorbereite….

Okay okay, stellt euch mal kurz den klassischen Rewind-Sound vor. Spätestens bei den Vöglein ist jeder skeptisch geworden.

So gerne ich mir Pläne schreibe und das Organisieren liebe, ich bin halt auch nicht perfekt. Mein Morgen ist das also auch nicht (immer). Manchmal drücke ich doch auf den verlockenden Snooze-Button. Manchmal habe ich nur 20 Minuten Zeit und das Haar MUSS gewaschen werden.

Zum Glück kenne ich mich nicht erst seit gestern. Und Alex auch nicht, haha. Da es am Sonntag etwas stressfreier als am Montagmorgen zugeht, sind wir manchmal so clever und bereiten uns für den Fall der Fälle vor. So ein Bananenbrot ist schnell zubereitet, kann problemlos eine Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden (sofern ihr so diszipliniert seid und nicht vorher schon alles wegfuttert) und ist ideal, um sich schnell das Frühstück auf die Hand zu nehmen. Wir toppen das ganze noch mit dem Stichwort: glutenfrei. Und Schokolade. Ja geht es denn besser? I doubt it!

Damit ihr das Gefühl von Disney Morgen mit uns teilen könnt, kommt hier das passende Rezept!

Schoko Bananenbrot Vegan

Schoko-Bananenbrot

Gericht: Backen
Keyword: Bananenbrot, Bananenbrot Vegan, Schokoladen Bananebrot
Ergibt 1 Brot
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 50 Minuten
Unser veganes Bananenbrot bekommt durch die Schokolade das gewisse Extra. Es lässt sich super einfach und auch problemlos glutenfrei zubereiten.

Zutaten

  • 300 g Haferflocken zu Mehl mahlen - alternativ Dinkelmehl
  • 30 g Mandelmehl
  • 10 g Backpulver
  • 4 El Kakao
  • 50 g Zucker z.B. Kokosblütenzucker
  • 4 reife Bananen
  • 80 ml pflanzliches Öl z.B. Kokosöl
  • 120 ml Milch
  • 1 El Apfelessig

Anleitungen

  • Vermische alle trockenen Zutaten in einer Schüssel.
  • Zerdrücke drei Bananen in einer Schüssel. Am besten funktioniert das mit einer Gabel.
  • Gebe die zerdrückten Bananen, das Öl, die Milch und den Apfelessig zu den trockenen Zutaten hinzu und vermenge alles zu einem Teig.
  • Heize den Ofen auf 180 Grad vor.
  • Fette eine Kastenform mit etwas Öl oder Margarine ein. Ansonsten kannst du die Kastenform auch mit Backpapier auslegen.
  • Verteile nun den Teig in der Form.
  • Schäle die verbleibende Banane und schneide sie in der Mitte in zwei Hälften.
  • Drücke die beiden Birnenhälften oben an den Teig.
  • Backe das Schoko Bananenbrot anschließend bei 180 Grad und Ober-Unterhitze für 50 Minuten.
  • Überprüfe mithilfe der Stäbchen-Probe, ob das Brot durch ist. Hierfür einen Holzspieß oder ein schmales Messer in das Bananenbrot stecken und wieder herausziehen. Sollte beim herausziehen kein Teig daran kleben bleiben, kann das Brot zum Abkühlen aus dem Ofen geholt werden.
  • Das Bananenbrot aus der Form stürzen und auf einem Gitter weiter Abkühlen lassen.

Schoko Bananenbrot Vegan

Flora isst mit Leidenschaft. Flora ist detailverliebt. Hat sich mit sieben Jahren dazu entschieden keine Tiere mehr zu essen. Spiritual Animal: Pandabär.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.