Vegan Linsenbällchen mit Tomatensoße
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Linsenbällchen in Tomatensoße

Unsere leckeren Linsenbällchen sind super einfach zu machen und eignen sich perfekt als Snack. Wir lieben sie in der Kombination mit einer aromatischen Tomatensoße.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit50 Min.
Arbeitszeit1 Std. 5 Min.
Gericht: Mittag & Abend
Keyword: Aromatische Tomatensoße, Linsenbällchen, Tomatensoße
Portionen: 18 Linsenbällchen
Autor: Alex

Zutaten

Linsenbällchen

  • 200 g rote Linsen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 El Tomatenmark
  • 1.5 Tl Paprikapulver
  • 1.5 Tl Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 halber Bund Petersilie
  • 50 g Kichererbsenmehl
  • Salz & Pfeffer

Tomatensoße

  • 800 g passierte Tomaten
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer
  • Öl

Anleitungen

Linsenbällchen

  • In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und die Linsen darin gar kochen
  • In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Knoblauch möglichst klein schneiden und ihr könnt bereits mit der Tomatensoße beginnen.
  • Die gekochten Linsen in ein Sieb abgießen und das Wasser abtropfen lassen.
  • Linsen abkühlen lassen und anschließend in einer Schüssel mit allen anderen Zutaten, bis auf das Kichererbsenmehl, vermengen.
  • Das Kichererbsenmehl dazugeben und alles zu einer Masse verkneten.
  • Nun aus der Masse die einzelnen Linsenbällchen formen. Je nach Größe solltet ihr rund 18 Bällchen formen können.
  • Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und die Linsenbällchen für 25 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Tomatensoße

  • Für die Tomatensoße die Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden. Den Knoblauch fein hacken.
  • Die Paprika entkernen, halbieren und in feine Streifen schneiden.
  • Eine Pfanne mit Öl erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten.
  • Im Anschluss die Paprika dazugeben und leicht anbraten.
  • Dann mit den passierten Tomaten ablöschen, das Tomatenmark hinzufügen und für rund 30 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Am Ende mit Salz und Pfeffer abschmecken, etwas Olivenöl unterrühren und mit den Linsenbällchen servieren.