Schoko Bananenbrot Vegan
Rezept drucken

Schoko-Bananenbrot

Unser veganes Bananenbrot bekommt durch die Schokolade das gewisse Extra. Es lässt sich super einfach und auch problemlos glutenfrei zubereiten.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit50 Min.
Gericht: Backen
Keyword: Bananenbrot, Bananenbrot Vegan, Schokoladen Bananebrot
Portionen: 1 Brot

Zutaten

  • 300 g Haferflocken zu Mehl mahlen - alternativ Dinkelmehl
  • 30 g Mandelmehl
  • 10 g Backpulver
  • 4 El Kakao
  • 50 g Zucker z.B. Kokosblütenzucker
  • 4 reife Bananen
  • 80 ml pflanzliches Öl z.B. Kokosöl
  • 120 ml Milch
  • 1 El Apfelessig

Anleitungen

  • Vermische alle trockenen Zutaten in einer Schüssel.
  • Zerdrücke drei Bananen in einer Schüssel. Am besten funktioniert das mit einer Gabel.
  • Gebe die zerdrückten Bananen, das Öl, die Milch und den Apfelessig zu den trockenen Zutaten hinzu und vermenge alles zu einem Teig.
  • Heize den Ofen auf 180 Grad vor.
  • Fette eine Kastenform mit etwas Öl oder Margarine ein. Ansonsten kannst du die Kastenform auch mit Backpapier auslegen.
  • Verteile nun den Teig in der Form.
  • Schäle die verbleibende Banane und schneide sie in der Mitte in zwei Hälften.
  • Drücke die beiden Birnenhälften oben an den Teig.
  • Backe das Schoko Bananenbrot anschließend bei 180 Grad und Ober-Unterhitze für 50 Minuten.
  • Überprüfe mithilfe der Stäbchen-Probe, ob das Brot durch ist. Hierfür einen Holzspieß oder ein schmales Messer in das Bananenbrot stecken und wieder herausziehen. Sollte beim herausziehen kein Teig daran kleben bleiben, kann das Brot zum Abkühlen aus dem Ofen geholt werden.
  • Das Bananenbrot aus der Form stürzen und auf einem Gitter weiter Abkühlen lassen.