Vegane Mac & Cheese
Rezept drucken

Vegan Mac and Cheese

Veganes Mac and Cheese. Geht das überhaupt? Und wie! Unsere Variante des amerikanisches Klassikers ist wunderbar cremig, schlonzig und dazu auch noch knusprig.
Zubereitungszeit1 Std. 20 Min.
Gericht: Mittag & Abend
Land & Region: American
Keyword: Veganes Mac & Cheese
Portionen: 1 Auflaufform

Zutaten

  • 250 g Nudeln bei Bedarf glutenfrei
  • 1/2 Wirsing
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Cashewkerne
  • 190 ml Wasser
  • 200 g geriebener veganer Käse
  • 5 Scheiben veganer Käse
  • 1/2 Tl Kurkuma
  • 2 El Margarine
  • 1 El Maisstärke
  • 2 Handvoll zuckerfreie Cornflakes
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Den Wirsing in dünne Streifen schneiden und mit einer kleingeschnittenen Zwiebel und Knoblauchzehe in einer Pfanne garen. Tipp: Wenn ihr dem ganzen noch etwas mehr Aroma verpassen wollt, dann könnt ihr alles mit einem Schluck Weißwein ablöschen. Am Ende mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Cashewkerne in 190ml Wasser einweichen (je länger ihr die Kerne einweichen lässt, desto feiner wird eure Masse späteund pürieren. Anschließend in einem Topf leicht erhitzen und Käse, Kurkuma, Margarine und Maisstärke dazu geben. Die Maistärke am besten sieben, um Klümpchen zu vermeiden. Sollten dennoch Klümpchen entstehen, so einfach mit einem Stabmixer am Ende zu einer glatten Käsemasse pürieren. Zu guter letzt mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Nudeln gar kochen und mit der Käsemasse und dem Wirsing in einer Ofenform vermengen und mit den Cornflakes bedecken.
  • Nun für rund 25 Minuten in einen vorgeheizten Ofen bei 200 Grad und Umluft backen.