Pesto Calabrese im Glas
Rezept drucken

Pesto Calabrese

Auf der Suche nach einer super leckeren Pesto abseits der typischen Klassiker? Dann ist diese vegane Pesto Calabrese genau das richtige für dich.
Zubereitungszeit45 Min.
Gericht: Pasta
Land & Region: Italien
Keyword: Pesto, Pesto Calabrese, Pesto Calabrese Vegan
Portionen: 1 Glas

Zutaten

  • 500 g rote Paprika
  • 1 mittelscharfe Chili
  • 1 Knoblauchzehe
  • 60 g Cashewkerne eingeweicht
  • 10 ml Wasser
  • 1 El Hefeflocken
  • Prise Salz
  • ein wenig Zitronensaft
  • 30 ml Öl
  • 1/2 Tl Salz
  • 1/2 Tl Pfefer

Anleitungen

  • Die Paprika entkernen, in etwas größere Stücke schneiden und in einem vorgeheizten Ofen bei 250 Grad und Ober-/Unterhitze so lange im Ofen lassen, bis die Haut der Paprika dunkel wird und Blasen wirft.
  • Anschließend die etwas abgekühlte Paprika in einen Gefrierbeutel oder eine Tupperdose packen und ziehen lassen. So lässt sich die Paprika später deutlich einfacher häuten.
  • Die eingeweichten Cashewkerne mit dem Wasser, Hefeflocken, einer Prise Salz und einem Spritzer Zitrone pürieren.
  • Nun die Paprika häuten und zusammen mit dem Knoblauch, der Chili und dem Öl pürieren. Anschließend mit der Cashewmasse vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Pesto lässt sich im Kühlschrank wunderbar für mehrere Tage aufbewahren.