mashed potatoes with beans and chantarelles
Rezept drucken

Gebratener Kartoffelbrei mit Bohnen und Pfifferlingen

Einfachen, aber aromatischen Rezept gesucht? Dieser vegane gebratene Kartoffelbrei mit Bohnen und Pfifferlingen ist perfekt für das herbstliche Wetter!
Gericht: Mittag & Abend
Land & Region: International
Keyword: Gebratener Kartoffelbrei Vegan
Portionen: 4 Patties

Zutaten

  • 500 g Kartoffeln mehlig
  • 150 g grüne Buschbohnen
  • 80 g Pfifferlinge
  • 4 Tl Kartoffelmehl
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Tl Meersalz
  • 1/2 Tl Pfeffer
  • Margarine

Anleitungen

  • Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser gar kochen.
  • Die gekochten Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer zu Brei bearbeiten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Den Brei zu Patties formen und jeden Patty mit einem Tl Kartoffelmehl bestäuben.
  • Die Bohnen erst kurz vor dem Kochen waschen, damit sie frisch bleiben. Die Enden der Bohnen abschneiden.
  • Die Bohnen in Salzwasser für ca. 10 Minuten kochen. Dann mit kaltem Wasser abschrecken, damit sie möglichst grün bleiben. Ein Spritzer Zitronensaft über die Bohnen geben.
  • Die Pfifferlinge putzen (kann super anstrengend sein und lange dauern, kann aber auch sehr meditativ und entspannend sein!) und die Enden wegschneiden.
  • In eine Pfanne etwas pflanzliche Margarine geben. Die Pilze für 3-4 Minuten anbraten, bis die Flüssigkeit vollständig verdampft ist. Etwas Salz und Pfeffer über die Pfifferlinge geben.
  • Die Kartoffel-Patties kurz von beiden Seiten in etwas Margarine anbraten.
  • Die Bohnen auf den Patties platzieren und jeweils etwas Pfifferlinge drüber geben.